Referenzanlagen

Schulzentrum in Würzburg !

Anlagenbeschreibung:

Die vorhandene 2 Kessel-Anlage (Baujahr 1990), besteht aus einem Brennwertkessel für die Grundlast mit einer Leistung von 755 kW und einem Niedertemperaturkessel für die Spitzenlast mit einer Leistung von 705 kW.

Die Aufgabenstellung war möglichst viele vom Spitzenlastkessel auf den Grundlastkessel zu verlagern, um so den Anlagennutzungsgrad zu erhöhen.

Realisierung:

Unser Lastmangement mit dem Segment Wärmeerzeugung, sowie ein neuer Gasgebläsebrenner wurden eingebaut.

Die Lastverlagerung beträgt 95%. Die Laufzeit des Grundlastbrenners beträgt > 5.000 h/a. Die Armortisation der Investionen liegt nach Berechnung bei ca. 3,5 Jahren.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie per E-Mail, Fax oder per Post.

[Home] [BHKW] [Feuerung] [Leittechnik] [Photovoltaik] [Schaltanlagen] [Rentabilität] [Referenzen]